Kommunikationstraining oder Telefonakqisiteur in Schweiz

 

Nicht jeder Trainer hat die entsprechende Qualifikation, was die richtige Entscheidung oft erschwert und eine Entscheidung zum Glücksspiel werden lassen kann. Informieren Sie sich hier über uns und lernen Sie hier unser Angebot zu den Themen Kommunikation, Rhetorik, Führung, Verkauf und Telefon kennen! Als Trainingsunternehmen (Kommunikationstechniken, Verkaufstrainings, Vertretercoaching, Hotline, Angebot, Kommunikationstraining) werden wir gerne für Sie tätig. In Schweiz oder wo immer Sie uns als kompetente Trainer wünschen.

 

 


Unsere Inhouse-Trainings

Sie wünschen ein Training ausschließlich für sich und Ihre Organisation. Wir von avio kommen gern in Ihr Unternehmen oder in ein Tagungshotel Ihrer Wahl. Egal ob Freiburg, Zürich, Berlin oder Schweiz.

Informationen zu firmeninternen Trainings

 

 

 

 

Tipps zum Small-Talk
Sie sollten imstande sein, sich innerhalb kürzester Zeit bei Ihren Gesprächspartnern vorzustellen, für einen positiven Eindruck zu sorgen und sich interessant zu machen. Schaffen Sie es, sich in 30 Sekunden – das ist die Zeit einer kurzen Aufzugfahrt – vorzustellen, für einen positiven Eindruck zu sorgen und Ihre Gesprächspartner neugierig zu machen? Wecken Sie Interesse für sich und Ihre Tätigkeit. Beachten Sie folgende Punkte: - Bedienen Sie sich einer anschaulichen Sprache. - Zeigen Sie positive Emotionen. - Überlegen Sie: Was hat der Gesprächspartner davon, wenn er Ihnen zuhört? - Erklären Sie, welches Problem Sie lösen. („Ich sorge dafür, dass…”) - Laden Sie den anderen zum Gespräch ein und schließen Sie am besten mit einer offenen Frage. („Gerne erzähle ich noch mehr. Was halten Sie davon, wenn wir uns nächste Woche hierzu treffen?”)
weitere Tipps ...

 

Tipps für Präsentationen
Der Begriff „Gedankenklammer” ist sicherlich etwas ungewöhnlich. Es geht jedoch darum, dass Sie während Ihrer gesamten Präsentation darauf achten, jeden Gedankengang zu Ende zu bringen. In Kurzform: 1. Kündigen Sie an (Klammer öffnen), 2. Legen Sie den Sachverhalt dar. 3. Sagen Sie, worum es ging (Klammer schließen). Auf eine komplette Präsentation bezogen: 1. Sagen Sie zu Beginn, was Sie sagen werden. Wecken Sie Neugierde und geben Sie einen kurzen Überblick über den Ablauf Ihrer Präsentation. 2. Halten Sie Ihre Präsentation. 3. Geben Sie eine Zusammenfassung. Auf eine Folie bezogen: 1. Sagen Sie, worum es auf der Folie geht (Folienbotschaft). 2. Präsentieren Sie die Folie. 3. Sagen Sie, was Sie präsentiert haben („Soweit also ein Überblick über die drei verschiedenen Möglichkeiten…”).
weitere Tipps ...

 

Tipps zur Selbstmotivation
Scheibchen für Scheibchen: So bleiben Sie motiviert und werden nicht durch eine große Aufgabe erschlagen. Boxer denken nicht an das ganze Match, sondern an den nächsten Schlag. Fußballspieler denken an die Torchance, die sich im Moment bietet und nicht an den Auf- oder Abstieg des Vereins. Überlegen Sie, wie Sie eine größere Aufgabe in kleine Häppchen aufteilen können. // Telemarketing : Denken Sie nicht an die 130 anstehenden Verkaufsgespräche, sondern teilen Sie Ihr Arbeitspensum in Häppchen mit jeweils 20 Anrufen auf. // Größeres Projekt: Denken Sie nicht an die gesamte Projektdauer, sondern setzen Sie sich Meilensteine. Übrigens: Erreichte Meilensteine sollten Sie feiern! // Büro aufräumen: Nicht das ganze Zimmer, sondern Fach für Fach.
weitere Tipps ...

 

 

Übersicht Rhetoriktraining und Kommunkationsseminare

Erfahren Sie hier mehr über unsere Trainings im Bereich Rhetorik und Kommunikation. Nicht nur Kommunikationstraining, sondern Korrespondenz, Small-Talk, Stimmtraining, sich durchsetzen, Präsentation, Rhetorikworkshop oder Rhetorikseminar sind unsere Kompetenz. Seminare und Training in Schweiz oder am Ort Ihrer Wahl.
unsere Seminare im Bereich Rhetorik und Kommunikation

 


Seminare in Schweiz

Eine Fortbildung bei uns bedeutet mehr als eine bloße Zusammenstellung verschiedener Trainingsmodule, denn unser Ziel ist praxisorientiertes Training, packende Vorträge und zielführende Workshops, die aufgrund intensiver Vorgespräche speziell von unseren Trainern für Sie konzipiert werden. Informieren Sie sich zu unserem umfangreichen Angebot als Trainingsanbieter. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

jetzt Kontakt aufnehmen ...

 

 

 

... Schlagworte in diesem Zusammenhang. Im richtigen Augenblick eine freche, originelle Antwort auf den Lippen zu haben oder auch mal eine unverschämte und witzige Bemerkung zu wagen bedeutet hier Schlagfertigkeit. Ich muss gestehen, ich bin verwundert. Wie kann man eine halbwegs kultivierte Kommunikation aufrechterhalten, wenn der verbale Tiefschlag nur noch nach der Höhe seiner Trefferquote beurteilt wird und nicht nach seinen Folgen für unser Gegenüber und für die zwischenmenschliche Beziehung? Die Devise lautet hier: Nach mir die Sintflut! Nur der siegreiche Schlag mit der Verbalkeule zählt. Und der sitzt manchmal richtig gut. Und danach? Lösen sich Gegner und Situation gleichsam in Luft auf? Mitnichten. Gerade im Berufsleben – aber selbstverständlich auch in privaten Kontexten – führen verbale Unverfrorenheit oder gar Boshaftigkeit zu wirklich ernsthaften Problemen und Konflikten. Damit verpuffen alle ...

 

(Auszug aus einer unserer Trainer-Publikationen. Schaffen wir es, Ihre Neugierde wecken?)

 

 


Offene Seminare

Nicht jeden Tag, und nicht immer in Schweiz. Aber über 50 mal im Jahr bieten wir offene Seminare an. Hier können Sie in einer intensiven Runde Ihr Wissen auffrischen und sich Fertigkeiten aneignen, die Sie weiterbringen.

 

Z

Download komplettes
Seminarprogramm als pdf

 

Was weckt Ihr Interesse?

Bei avio erhalten Sie professionelle Weiterbildung aus einer Hand. Neben offenen Seminaren in Freiburg, Köln und Berlin bieten wir Inhouse-Trainings zu Themen wie Rhetorik, Führung, Telefon und Verkauf an. Vielleicht auch bald in Schweiz. Dürfen wir Ihr Vertrauen gewinnen?

 

  • Verkaufen: Einzelhandelsworkshop, Außendienstseminar, Verkaufspräsentation, Verkaufsprozess, kundentypen, Vertreter, Reklamation
  • Führung: Selbstorganisation, Zeitplanung, Gruppendynamik, Zielkontrolle, Kommunikationsmanagement, Mitarbeitermotivation

  • Rhetorik: Redekurs, erfolgreich präsentieren, Metaphern, Korrespondenz, gute Reden halten, Fragetechnik
  • Messeauftritte: Messevorbereitung, Messeauftritte, Messeauftritt, Fachmessen, Messeschulung, Fachmessen
  • Telefon: Lehrer, Serviceleistung, zurückrufen, Telefonhörer, Telefontrainerin, Freundlichkeit
unsere Trainingsthemen und Referenzen ...

 

 

Körpersprache im Verkauf

Kommunikationstraining, Empfehlungsmarketing, Leistungssteigerung, Konditionenmanagement, Kommunikationstraining, Vertriebsseminare. Und was ist mit der Körpersprache?
mehr erfahren ...